Regeln

Folgende Regeln sind beim Spielen in Numalon einzuhalten.
Die Moderatoren sichern die Einhaltung der Regeln. Es ist möglich, über die Melde-Funktion Probleme mit anderen Spielern zu melden.
Die öffentlichen Chats werden von den Moderatoren laufend überwacht. Für alle anderen Chats gilt: Wenn niemand Verstöße meldet bzw. sie niemanden stören, wird in der Regel auch nichts unternommen. Ausgenommen davon sind schwere Verstöße.

Regeln | Strafen | Regeländerungen und Spielrecht

1) Spam

Um störungsfreie Unterhaltungen zu ermöglichen, ist Spam nicht erlaubt. Ein Verhalten ist auch Spam, wenn jemand einseitig den Rufchat in Anspruch nimmt.

2) Beleidigungen, Drohungen und üble Nachrede

Beleidigungen, Drohungen und üble Nachrede sind in allen Chats verboten. Drohungen bezogen auf das wirkliche Leben werden mit sofortigem Spielausschluss geahndet.

3) Deutsche Sprache

Da das gesamte Spiel in der deutschen Sprache verfasst ist, gilt Deutsch auch als universelle Chatsprache. Allgemein verständliche, fremdsprachliche Ausdrücke und Abkürzungen sowie bekannte Zitate sind erlaubt.

4) Anstößige Themen und Kraftausdrücke

Zum Schutz unserer jüngeren Spieler sind anstößige oder nicht jugendfreie Themen sowie rassistische Äußerungen verboten und werden mit harten Strafen geahndet. Genauso ist es untersagt, Kraftausdrücke und Fluchwörter zu benutzen. Der Spam-Filter verhindert einige dieser Wörter; das Umschreiben (z.B. mit ***) ist auch verboten. Das gilt auch für Spielernamen.

5) Werbung für andere Online-Spiele

Werbung für andere Online-Spiele ist untersagt. In manchen Fällen kann auch das Nennen der Namen anderer Online-Spiele genügen, um als Werbung zu gelten.

6) Politische Werbung

Dies ist ein Spiel und keine Plattform für Politik. Politische Werbung ist nicht gestattet.

7) Werbung für Gilden und Item-Verkäufe

Damit der Rufchat nicht mit Verkaufs- und Gildenwerbung überfüllt wird, sollten entsprechende Nachrichten nur in angemessenem Maß und angemessener Länge gerufen werden. Ideal wäre nur einmal in der Stunde.

8) Quest-Geheimnisse

Um Anfängern nicht den Spaß am Spiel zu verderben, dürfen Quest-Geheimnisse nicht in den Profilen, im Rufchat, Forum oder Wiki veröffentlicht werden.

9) Bashing

Bashing ist verboten. Bashing bedeutet, einen Spieler so stark durch Zauber und vergleichbare Items einzuschränken, dass er sich über längere Zeit und ohne Unterbrechung nicht bewegen kann.

10) Persönliche Daten

Das Verbreiten von personenbezogenen Daten anderer Spieler ohne deren Zustimmung ist untersagt. Dies schreibt im Übrigen auch das Bundesdatenschutzgesetz vor; daher wird es streng geahndet.

11) Multi-Accounts

Das Spielen mit mehreren Accounts ist strengstens untersagt. Wenn mehrere Personen im gleichen Haushalt, d.h. mit der gleichen IP, das Spiel spielen, so ist dies den Moderatoren mitzuteilen.

12) Account-Sharing

Den eigenen Account darf nur der Besitzer spielen. Es ist nicht erlaubt, einen Account unter mehreren Personen aufzuteilen oder den Account zwischen Personen hin- und herzugeben.

13) Profil-Beschränkungen

Jedwede Art von Werbung, auch politische, ist in Profilen untersagt. Außerdem ist es verboten, Vote-Links im Profil einzubauen. Weiterhin ist es strengstens untersagt, Links aus dem Spiel im Profil einzubauen, die Hack-Versuchen gleichkommen.

14) Technische Modifikationen (Bots)

Das Spielen von Numalon unter Zuhilfenahme eines anderen Programmes außer dem Browser kann zum sofortigen Spielausschluss führen.

15) Hack-Versuche und Ausnutzen von Fehlern

Jedweder Hack-Versuch, egal ob über Profil, Chat, technische Modifikationen oder anderweitige Möglichkeiten wird mit dem Spielausschluss geahndet. Weiterhin ist das Ausnutzen von Fehlern im Spiel untersagt. Sollten Fehler auffallen, ist die Mitteilung an Administratoren gewünscht.

16) Style-Modifikationen

Es ist nicht gestattet, Styles zu nutzen, die bestimmte Links im Spiel verbergen, verändern oder hinzufügen.

17) Betreiben von Phishing-Seiten

Es ist strengstens untersagt, Phishing-Seiten zum Spiel Numalon zu betreiben und/oder zu verbreiten.